Güstower Str. 14, 17291 Prenzlau +49 (0)3984 6125 +49 (0)170 4474899 info@fahrschulemeyerprenzlau.de Mo. - Do.: 15:00 Uhr - 18:00Uhr

Unser Team

  • Andreas Meyer

    Andreas Meyer

    Geschäftsführer und Fahrlehrer ...

    Weiterlesen

  • Petra Kurt

    Sekretärin, Ansprechpartnerin in allen Belangen

    Weiterlesen

  • Lutz Zibell

    Fahrlehrer für B

    Weiterlesen

  • Torsten Gohlke

    Fahrlehrer der Klassen Weiterlesen

  • Christoph Meyer

    Fahrlehrer der Klassen Weiterlesen

    Leistungen

    Bei uns können Sie die Führerscheine der Klassen: A, A2, A1, AM, B, BE, T, C, CE erwerben.

    Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF)

    Für Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe, die wegen während der Probezeit begangener Verkehrsstraftaten oder -Ordnungswidrigkeiten durch die Fahrerlaubnisbehörde mit Fristsetzung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar verpflichtet wurden (Anordnung). Eine Nichtteilnahme führt zum Entzug der Fahrerlaubnis (§ 2a Abs. 3 StVG)

    Die Teilnehmer an Aufbauseminaren sollen durch Mitwirkung an Gruppengesprächen und an einer Fahrprobe veranlasst werden, Mängel in ihrer Einstellung zum Straßenverkehr und im verkehrssicheren Verhalten zu erkennen und abzubauen. Auf Antrag kann die anordnende Behörde dem Betroffenen die Teilnahme an einem Einzelseminar gestatten. 

     

     

    Der Bus- oder Lkw-Führerschein für den beruflichen Einsatz (als Unternehmer oder selbständiger Kraftfahrer) beinhaltet eine große Verantwortung für die zu transportierenden Personen oder die Ladefracht. 

    Seit September 2009 ist zusätzlich zur Fahrerlaubnis im Güterkraft- (über 3,5 Tonnen) und Personenverkehr eine Grundqualifikation für Berufskraftfahrer zu erwerben. Dabei wird zwischen der beschleunigten Grundqualifikation und "Umsteiger" Qualifikation unterschieden. Die Ausbildung erfolgt bei uns in der Fahrschule und die Prüfung findet bei der IHK statt.

    Die Unterrichtseinheiten zur Grundqualifikation bestehen aus

    • 130 Stunden (à 60min) Theorieunterricht, Besitz einer vorliegenden Fahrerlaubnis ist nicht zwingend, Teilnahme am Unterricht ist verpflichtend, die Theorieprüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen und Fragen mit Direktantwort und dauert ca. 90 Minuten, eine Musterprüfung kann auf der IHK-Seite eingesehen werden.
    • Der Praxisunterricht besteht aus 10 Stunden (à 60min)

    Regelung bei Besitz einer C1/C Fahrerlaubnis vor dem September 2009
    Die gewerbliche Grundqualifikation kann über fünf Weiterbildungsmodule erworben werden. Weitere Infos und Details gerne per Email oder per Telefon.

    Seit 2003 sind die Agenturen für Arbeit in der Lage, Bildungsgutscheine auszustellen, durch die die Kostenübernahme von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen garantiert wird.
    Um einen solchen Bildungsgutschein AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. Hierzu muss unbedingt das persönliche Gespräch mit der am Wohnort zuständigen Agentur für Arbeit gesucht werden.

    Bei diesem Kontakt werden zuerst folgende Gegebenheiten abgeklärt: die Maßnahmen muss gerechtfertigt sein um den Arbeitnehmer beruflich einzugliedern, oder eine drohende Arbeitslosigkeit durch mangelnde Qualifikation zu verhindern, .

    Bereits erworbene Qualifikationen und Fähigkeiten werden ebenfalls in die Entscheidung einbezogen, um zu sehen, ob ein Aufbau darauf die Chancen auf ein geregeltes Arbeitsverhältnis erhöht.

    Erfüllt der Arbeitnehmer alle diese Voraussetzungen, erhält er den Bildungsgutschein, der genau ausweist, welches Bildungsziel erreicht werden soll und welche Dauer die Maßnahme in Anspruch nehmen darf. Im Rahmen des Beratungsgespräches beim Bildungsanbieter zeigt er dann den Bildungsgutschein vor.

    Erste Hilfe für den Führerschein oder zur Auffrischung

    Eine Schulung in Erster Hilfe kann man aus diversen Gründen machen. Über die Jahre verändern sich Vorgehensweisen bei den Sofortmaßnahmen an einem Unfallort, bei der Durchführung von Erstmaßnahmen, so zum Beispiel bei der Reanimation.

     
    Bei uns bist Du herzlich willkommen, wenn Du einen Kurs in Erster Hilfe zur Auffrischung Deiner Kenntnisse machen möchtest, Du die Bescheinigung über die Schulung in Erster Hilfe aus anderen Gründen, oder aber zum Erwerb der Fahrerlaubnis benötigst. Wir führen unsere Kurse direkt vor Ort in der Fahrschule durch.


    Erste Hilfe Schulung für den Führerschein

     
    Dem Fahrerlaubnisantrag muss, sofern es sich um die erste Fahrerlaubnis handelt, eine Bescheinigung über “eine Schulung in Erster Hilfe” beigefügt werden.
    Die Schulung in Erster Hilfe könnt ihr bei uns vor Ort in der Fahrschule absolvieren.

    Zertifikate

    Unsere Zertifizierungen werden regelmäßig rezertifiziert.

    Lassen Sie uns Ihr Anliegen zukommen.

    Was Fahrschüler über uns sagen

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.